Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 91 bis 100 von 100

Thema: Energy Suspension Buchsen am EE9

  1. #91
    klick hier e.V. Mitglied Avatar von Turbo-JOBU
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Kreis Soest/Erwitte
    Beiträge
    2.632

    Standard

    8307 = oberer Querlenker Hinterachse



    8309 = Hinterachse, vorderer Querlenker zum Spur einstellen


    16.3103 = Vorderachse, unterer Lenker, inneren Buchsen zur Karosserie und die Buchsen für den oberen Dreieckslenker



    16.3109 = Hinterachse, Querlenker jeweils die innere und äußere Buchse


    16.7106 = Hinterachse, der große Hauptlenker, die Mittlere Buchse, (von der alten Buchse muss der Blechring montiert bleiben und der Innenbolzen wir übernommen)










    16.8102 = Vorderachse, untere Lenker Stoßdämpfer Buchse mittig, und die Domlager Gummis an den V. Dämpfern für R+L



    16.8103 = Hinterachse, Querlenker die Mittige Stoßdämpfer Buchse und die Domlager Gummis an den H. Dämpfern für R+L




    Des weiteren habe ich noch die hinteren Koppelstangen neu gelagert:
    Folgende Artikel habe ich jeweils zweimal bestellt:
    https://www.strongflex.de

    https://strongflex.de/1406-large_def...ppelstange.jpg

    https://strongflex.de/1394-large_def...ppelstange.jpg

    Bei Strongflex gibt es rote „20% härter als Original“ und gelbe „Motor-Sport“ Buchsen.
    Ich habe mich für rot entschieden. Kostenpunkt 30€





  2. #92
    EE / EF Hooligan e.V. Mitglied Avatar von buggs
    Registriert seit
    23.12.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    15.739

    Standard

    Ich hau das alles mal in den ersten Post, dass so n00bs wie ich, nicht den ganzen Thread durcharbeiten müssen, wa.

    Wie immer top Arbeit Onkel Jochen.

    Gruß an deine Katze.
    EE/EF hool for life

    Honda 1.6 i-VT

  3. #93
    e.V. Mitglied Avatar von HondaTestDriver
    Registriert seit
    27.10.2003
    Ort
    47445
    Beiträge
    7.796

    Standard

    Gehört hier vielleicht nicht her, aber ich erwähne es trotzdem mal:
    Da mir die ES-Buchsen immer wieder trocken gelaufen sind, hab ich mittlerweile auf Hardrace gewechselt. Sind wie OEM-Buchsen aufgebaut, jedoch mit härterem Gummi. (Funktionieren bisher sehr gut und sind kaum teurer als ES-Buchsen.)

    P.S.: Da ich seit ein paar Jahren einen EG fahre, weiß ich natürlich nicht, ob es von Hardrace alle Buchsen fürn EE9 gibt, aber ne kurze Suche auf 12tune deutet darauf hin.

  4. #94
    klick hier e.V. Mitglied Avatar von Turbo-JOBU
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Kreis Soest/Erwitte
    Beiträge
    2.632

    Standard

    Hm, das verstehe ich ehrlich gesagt nicht!
    Wie können die denn trocken laufen?
    Das hatte ich persönlich noch nie.
    Wichtig ist das mitgelieferte Fett dick drauf zu kleistern.
    Es spült sich durch Wasser nicht raus und wird bei Wärmeentwicklung nicht flüssig.

  5. #95
    e.V. Mitglied Avatar von HondaTestDriver
    Registriert seit
    27.10.2003
    Ort
    47445
    Beiträge
    7.796

    Standard

    Was soll ich dir sagen, so ist es bei mir passiert. Und nicht nur bei mir.
    Wie oft hast du den Krempel denn nochmal auseinandergebaut und geschaut ob noch fett an den Metallhülsen ist?
    Die Teile sind halt nicht gedichtet.
    (Vielleicht treten im Rennstreckenbetrieb auch höhere Temperaturen auf.)

  6. #96
    Avatar von Sorieet
    Registriert seit
    04.10.2004
    Ort
    Neukölln
    Beiträge
    807

    Standard

    Zitat Zitat von Sorieet Beitrag anzeigen
    Aber obwohl es beim Vergleich der neuen Manschetten mit den originalen erst aussah, als würden die von ES nicht passen, passten sie nach dem Anziehen der Kronenmuttern gut und sind dicht. Sie sind viel dicker und stabiler und deshalb höchstwahrscheinlich langlebiger als die Manschetten aus Gummi.
    Dann mach ich hier auch mal ein Update:
    Turbo-JOBU hatte Recht. 2012 waren sie noch OK, aber in 2014, nachdem sie 4 Jahre am EG verbaut waren, war ein oberes Traggelenk trocken. Ich würde sie deshalb nicht mehr verbauen.

  7. #97
    klick hier e.V. Mitglied Avatar von Turbo-JOBU
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Kreis Soest/Erwitte
    Beiträge
    2.632

    Standard

    Ich fahre wahrscheinlich viel zu wenig damit.
    Wie gesagt bei mir ist nix trocken gelaufen, ich habe sie schon an verschiedenen Stellen demontiert.

    Fazit:
    Wer ES-Buchsen im Rennbetrieb nutzt sollte sie nach der Session kontrollieren und nach fetten.
    Wer viele KM damit im Jahr fährt sollte sie nach 2-3 Jahren kontrollieren
    Man muss wissen das ES-Buchsen für den Rennsport entwickelt wurden und einer regelmäßigen Wartung unterliegen.


    Wer diese Punkte beachtet, sollte so wie ich lange Spaß an seinen Energy Suspension Buchsen haben!

  8. #98
    e.V. Mitglied Avatar von HondaTestDriver
    Registriert seit
    27.10.2003
    Ort
    47445
    Beiträge
    7.796

    Standard

    Zitat Zitat von Turbo-JOBU Beitrag anzeigen
    Fazit:
    Wer ES-Buchsen im Rennbetrieb nutzt sollte sie nach der Session kontrollieren und nach fetten.
    Wer viele KM damit im Jahr fährt sollte sie nach 2-3 Jahren kontrollieren
    Man muss wissen das ES-Buchsen für den Rennsport entwickelt wurden und einer regelmäßigen Wartung unterliegen.


    Wer diese Punkte beachtet, sollte so wie ich lange Spaß an seinen Energy Suspension Buchsen haben!
    Dem stimme ich zu.
    Wer daher etwas unkompliziertes für sein Alltagsauto haben möchte, sollte besser zu Hardrace greifen. Einmal einbauen und fertig

  9. #99
    swo lidda, 8 vau e.V. Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    im maxrev :D:D
    Beiträge
    3.909

    Standard

    'regelmäsige Wartung' klingt gut

    Dafür sollten die Dinger auch dafür vom hersteller vorbereitet sein (zb n löchelchen zum nachfetten mit ner spritze oder ähnlichem).

    Ich finde den Kram pfusch. Hardrace, mugen oder oem ftw!

  10. #100
    klick hier e.V. Mitglied Avatar von Turbo-JOBU
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Kreis Soest/Erwitte
    Beiträge
    2.632

    Standard

    Warum soll das Pfusch sein?
    Ich persönlich würde nie die OEM oder Hardrace einbauen.
    Dort wird immer die Bewegung des einzelnen Lenkers gegen das Gummi gedreht/gequetscht!
    Auch die Hardrace sind nicht Verschleißfrei!
    Und alle Lenker müssen belastet fest gezogen werden
    Bei den ES Buchsen kann der Lenker wiederstandsfrei seine vorgesehene Bewegung machen und wird in alle anderen Richtungen abgestützt……
    Aus dem Grund verbaue ich nur ES.
    Jeder wird da anders drüber denken und muss für sich selber entscheiden was das richtige ist.

Ähnliche Themen

  1. Fahrwerk Energy Suspension Buchsen - Civic EG
    Von StriGGa im Forum [Suche] Kfz-Teile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2015, 09:33
  2. Frage zu Energy Suspension Buchsen für EE9
    Von Turbo-JOBU im Forum Engine-Talk/Technik-Bereich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 22:30
  3. Energy Suspension Buchsen
    Von Eg4TypeR im Forum Civic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 05:55
  4. Energy Suspension Buchsen für Civic / CRX EE8 EE9
    Von lonestar im Forum [Suche] Kfz-Teile
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.09.2006, 11:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •