Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 149

Thema: Newbies: Intakes was wie und wo :)

  1. #31

    Registriert seit
    20.08.2002
    Ort
    Selb
    Beiträge
    5.162

    Standard

    Also ich habe mich mal mit der sache vertraut gemacht und meine en Air Intake is net schlecht was den Sound angeht.

    leitungstechnisch naja....schwer zu sagen.

    Wenn man wirklich alles das verwirklichen will was hier in diesen thread steht dann müsste man sich ne andere Motorhaube kaufen bzw. nen Aufsatz für die Luftzufuhr und die öffung direkt mit der Drosselklappe verbinden. Natürlich noch nen Filter dazwischen.

    für die niedrigen drehzahlen braucht man das lange Ansaugrohr (Cold Air Intake)

    der Moment wo er zwischen langen und kurzen Saugrohr umschaltet das muss man glaub ich errrechnen.Genauso wie die länge und Durchmesser für den Motor.



    Aber ich finde die Sache ganz intereesant.da der Motor ja sich freut wenn er bei der Sommerglut bspw. mal nen schub kalte Luft bekommt.und nicht so ne warme stickige Luft aussen Motorraum.

    ich werde an der Sache dranbleiben.

    Wenn ich dann endlich mein neuen CRX hab werde ich mal das machen was ich oben erwähnt hab. Und dann der Vorher/nachher effekt aufm Prüfstand .... (in da Berufschule geht das halt kostenlos ;-) )

    Also denn ich bleib dran

    das war mein beitrag zu diesen Thema (hab das erst jetzt entdeckt *spätzünd*)

    und tschü

  2. #32
    Avatar von -Arthur-
    Registriert seit
    28.04.2002
    Ort
    Germany, 45549 Sprockhövel
    Beiträge
    3.337

    Standard

    seit mittwoch habe ich in meinem b16a2 motor ein hotairintake von tss drinne! und mir kommt es wirklich so vor als ober der motor viel besser bei "unteren" drehzahlen zieht, bei den oberen drehzhahlen ist es gleich geblieben! ich würd dann sagen das meiner in den unterendrehzahlen etwas mehr drehmoment hat, die leistung ist jedoch gleich geblieben! was sagen die Profis? kann das sein? mein bruders alte ee8 war mit hotintake auch etwas schneller!

  3. #33

    Standard

    ich sage: vorher-/nachherprüfstand-Ausdruck her!

    Jones

  4. #34
    Avatar von Predator
    Registriert seit
    10.03.2002
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    819

    Standard

    Noch was:

    Originally posted by Rice-Rocketeer
    First off let me start by comparing intakes by different companies. There is a statement which is ALL INTAKES ARE THE SAME. In reality, it's a blanket statement. Technically yeah, all intakes are the same. ICEMAN won't give you any more power than AEM. The differences between them are negligable to the point where a dyno would have a hard time figuring the difference. Whether it be thermoplastic, or the long proven AEM design, the difference is minute. There are however two different things that would allow one intake system to make more power than another. One is air-filter flow rate and intake air temperature. These are the main differences from the stock system.

    Second we need to compare the two style of intakes. Short ram and Cold air. The short ram is the style where the filter element is sitting in your engine bay. This is less desirable as this means that the filter will be sucking in air that has passed your 180 degree radiator, and bounced off several hot engine components before entering your engine. Then there is the Cold air system, usually shortened to CAI which stands for Cold Air Induction. This differs from the short ram in the fact that the tube is longer therefore allowing the filter element to be placed outside your engine bay where it can draw in colder ambient air. The down side here is the fact that it could suck up water from puddles as well. We'll talk more about this later on.

    Now we compare different filters. The type of material most stock filters are made out of is paper. The problem with paper is the natural design of paper allows only a small portion of air thru. The upside is it's cheap to manufactuer and filters air very cleanly. Then there are cotton filters. K&N's cone-style cotton oil soaked filter is what lets your intake system to be so effecient. The amount of air it can filter and allow passage into your engine is MUCH higher than stock. This is due partly to the higher filter surface area and its well design. The oil in the cotton fibres is used to catch the smaller particles. In fact it's so effecient, that as it gets dirty it actually flows MORE (To a point of course) Other cotton filters are very good as well but K&N seems to have it down pat. In fact if you were to replace your stock filter with a K&N and remove the resonator and intake head, you'd get almost as much power as you could get from a $200 equivalent. Then we have foam. The upside to a foam filter is the HUGE amount of flow rate thanx to largly spaced area between the foam fibre's which allow for technically more power to be made. The downside is the fact it's filtering capacity is not exactly the best, letting in small particles into your engine.

    And the second part is the intake charge temperature. For an engine to make the MOST amount of power, the difference between how cold the intake air is compared to how hot the exhuast temperature has to the greatest possible. So it stands to reason that having lower intake temps is really good. It's estimated that for every 10 degrees farenheit of cooler intake temps, there is a 1% horsepower increase. And there could be as much as 30-50 degree difference in temps from the air in your engine compared to the ambient air. That's why having a CAI is considered better, it collects air from the cooler surroundings. They do have several devices called heat shields that you can place over the filter element in your short ram system. The point here is to block the warmer air while the filter sucks in the cooler air. But this still doesn't compare, power-wise to the CAI system.

    Now as for the major drawback to the CAI system that everyone has heard about, it can suck up water into your engine, causing a bad condition known as Hydrolock. The thing that most ppl don't know is the fact that there are two scenarios possible when you hydrolock. There's a bad one and a terminal one.

    The Bad One: You drive over a puddle and the water splashes your air filter enough to the point where several teaspoons of water worth could be sucked into your engine. What happens here is the water is sucked into your cylinder, the compression stroke comes around and the lack of compressibility of the water disturbed your 4 stroke cycle. Not enough to do major damage but it will shut it down. The lack comustibility of the water creates a dead cylinder(s) and your engine panics. But it's too late because some of the water will be burned off coming out as think clouds of steam from your exhuast and the rest of the water kills the engine. Basically what you can do in this situation is remove the spark plug wires, and plugs. Turn the engine over various times so it throws up some of the water, spray some WD40 in the cylinders, replace the plugs and wires and try starting her up again. This situation shouldn't cause major damage but it will scare the hell out of you. It's happened to me, nothing major.

    The Terminal Case: You drive over a few puddles deep enough so the filter element sucks up enough water to completely fill ATLEAST one cylinder. It's sucked in and as the piston comes up for the compression stroke, it slams into a wall of uncompressible water. The interia of the crash, bends the connecting rod most of the times to the point where it snaps in half and on the next revolution, the crankshaft forces the broken rod out the side of your engine block. The engine is now permanently dead. I've seen some cases where the rod doesn't completely break, it just bends. It looks real cool but at any rate, the engine still needs to be taken apart and repaired. Major $$$.

    Because of these possibilities (And because of florida rainy seasons) yours truly, has decided to stick with a short ram. AEM did however recently come up with a "solution" thew problem of hydrolock. It's called the by-pass valve. Basically what it is, is you cut your intake in half and place the valve between the two halves. It contains a foam filter on it and some rubber valves. The point is when water is sucked in, it creates a pressure drop in the intake system. When this happens, the valves on this thing are forced open and air is in effect "by-passed" the normal filter and suck it up this new filter that's away from the water. When the water flows back down and the pressure returns to normal, the valves close and the system works like normal again. The downside to the by-pass valve is the turbulence it causes by interrupting the smooth air flow. In effect it takes away from the HP gained from the cold air, and makes having a CAI system about as powerful or less than a short ram.

    Wanna get creative? hen ppl do creative and stupid things to increase power via the intake system they generally try to increase the power makers, air filter flow rate and air temperature. The most popular way of doing this is by creating what is called a "Ram-Air" system. Made popular by domestic for decades, what you do is place the filter element in the path of the oncoming air that rushes past the car. In general it's much colder than the ambient air AND it forces more air into the filter. On civics I've seen several creative ways of doing this. An easy way of doing this is by either cutting a hole in the bumper and letting the incoming air reach the CAI system. Or run dryer hose from the hole in the bumper to the filter on the short ram. In drag racing events, the headlight that's in front of the filter on a short ram is removed so the air can reach the filter. For street purposes they make special hoods that have an opening that lets fresh air in to either the cone filter or a stock filter box with a K&N and an opening towards the hood. As for other creations, I've also seen a stock system converted into a CAI by dropping in a K&N, removing the resonator and intake head and cut the actual resonator off so you're left with a J shaped tube that draws air from the bumper just like a CAI.

    If you want to get the best out of your intake system, consider the following website http://www.teamdelsol.com/howto/coldair/diycoldair.htm

    And use any of the above mentioned methods depending on your budget and style and have fun

  5. #35
    HondaHolics Switzerland Avatar von orca
    Registriert seit
    16.02.2002
    Ort
    Switzerland
    Beiträge
    4.801

    Standard

    Tja, und was willst Du uns damit sagen?

  6. #36
    Avatar von Honda Cruiser
    Registriert seit
    16.02.2003
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    695

    Standard K&N

    Ich bin mir bei der ganzen Geschichte nicht sicher und sage immer: Probieren geht über Studieren!

    In meinem AS hatte ich einen offenen K&N! Ergebniss keine Veränderung!

    Im Accord CA5 2.0 16V hatte ich einen K&N direkt an der Drosselklappe!

    [/img]http://www.hondapapst.de/tuning.k&n.jpg

    Sobald das Teil dran war konnte man das Auto im 5. Gang ausdrehen was sonst nicht ging! Eine Verbeserte Beschleunigung habe ich nicht gemerkt.
    Durch das mögliche Ausdrehen des 5. Ganges stieg natürlich auch die Endgeschwindigkeit.

    Deswegen - Probieren geht über studieren!

    Könnte doch sein das jeder Motor anders auf Veränderungen am Luftfilter reagiert.[/img]

  7. #37
    Avatar von Macoers
    Registriert seit
    28.02.2002
    Ort
    aus dem Norden
    Beiträge
    1.098

    Standard

    Hi, also muss man sich mit einem CIA im Regen ohne dieses bypass Valve Sorgen machen?
    Oder wirklich nur bei Pfützen? :o
    Wenn es aber doch ordentlich giesst und der Regen vorne in die
    Nähe des Filters kommt, kann ich mir nich vorstellen, das der dann kein Wasser mit ansaugt.
    Auf den zusätzlichen Filter würd ich gern verzichten, da es ja "die gewonnene Leistung" etwas herunter setzt.


    -

  8. #38
    Avatar von Predator
    Registriert seit
    10.03.2002
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    819

    Standard

    Wasser is ja bekanntlich schwerer als luft- um Wasser anzusaugen muss der filter schon im Wasser stehen, d.h. du musst durch ne Pfütze fahren die wirklich tief ist. Ich hatte bis jetzt noch kein Probs- aber was noch nicht is kann ja noch werden

    Musst du entscheiden, aber meiner meinung nach braucht man es in D nicht, in Florida is das was anderes....

  9. #39
    Avatar von Macoers
    Registriert seit
    28.02.2002
    Ort
    aus dem Norden
    Beiträge
    1.098

    Standard

    Ja sicher du hast schon recht, aber wenn jetzt mal wirklich viel Wasser
    auf den Filter fliegt durch Spritzwasser einer Pfütze oder der starke Regen
    auf der autobahn der frontal sich auf die Motorhaube ergiesst. :-?

    Naja ich mein soo viele Amis können sich nich irren oder?


    -

  10. #40
    Oldie but Goldie e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von MisterB
    Registriert seit
    02.04.2002
    Ort
    Köln-Pochz
    Beiträge
    14.220

    Standard

    hi leute,

    habe alles aufmerksam gelesen, aber komme dennoch nicht weiter.
    nun brauche ich mal eure hilfe.
    was empfiehlt ihr mir eher:

    1. das cda von bmc
    2. nen twister wie es bei jpp gibt?

    preislich nicht der grosse unterschied!!!
    aber sind die auch wirklich gleich aufgebaut?
    der schlauch von bmc soll wirklich nicht so toll sein, zudem hat bmc kein tuv!!!

    ich denke, wenn dann sind das die beste systeme in der preisklasse.

    bitte pro/contra aufzählen!!!

    danke
    andi

  11. #41
    Avatar von RastA
    Registriert seit
    27.07.2002
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    1.419

    Standard

    soviel lärm um "nichts"

    im günstigsten fall kann man 10 ps rausholen (und das auf keinen fall mit einem 08/15 air intake von tss z.b.)


    lieber gedanken machen um sachen die wirklich was bringen....

    air intake ist nur das tüpfelchen auf dem i

    lieber nen metall kat, oder nockenwellen und / oder fächerkrümmer, incl. ecu bearbeitung

    das alles zusammen dürfte deutlich mehr als 25 ps bringen

    DANN kann man sich nochmal über einen intake gedanken machen


    (ich weiss....ausgerechnet aus meinen mund kommen diese worte )

  12. #42
    Avatar von RastA
    Registriert seit
    27.07.2002
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    1.419

    Standard

    @misterb:

    also die bmc box ist mindestens mit aem gleichwertig, kannst dir ja mal die leistungsdiagramme anschauen....

    ist aber fahrzeugabhängig...

    soweit ich weiss, kommen die leistungsfähigsten air intakes / cold air intakes von injen, bmc, aem (in dieser reihenfolge)

    vorteil bei bmc

    du brauchst dir keine gedanken um wassereinbruch zu machen, es wird höchstens etwas regen aus der fahrt aufgenommen, welche aber absolut unproblematisch ist...

    das teil ist carbon beschichtet, also hitzabweisend (massgeblich für den preis) und das teil ist leicht zu montieren, nicht extrem laut (übrigens habe ich die erfahrung gemacht, je lauter das ansauggeräusch vom intake, desto weniger leistung, k.a. warum aber ich vermute das hat was mit der ansaugtemperatur zu tun... mit kaltluftschlauch war meine bmc box kaum zu hören, nur etwas aggressiverer sound, ohne ein dumpfes bollern, und aufm dyno ist ohne kaltluftschlauch nur eine marginale mehrleistung gemessen worden, mit schlauch waren es 9 ps)

    zu den cold air intakes:

    habe selber mit dem gedanken gespielt, aber dann wieder verworfen, da mir das einfach zu gefährlich ist (muss jeder selbst entscheiden)..

    die mehrleistung beim injen (hässliches ding btw. ) liegt bei ~10ps beim aem ~8-9ps

    das mit dem wasser kannste natürlich durch ein blow off valve mindern, aber die mehrleistung leidet da genauso drunter, also nur zweite wahl

    im übrigen finde ich den sound vom aem (schon öfters gehört) ziemlich "blechern", ist halt geschmackssache...

    also wenn ansaugweg veränderung, dann würde ich dir die bmc box empfehlen

  13. #43
    iPhone App ringSPEED Avatar von Othello
    Registriert seit
    16.11.2002
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.241

    Standard Intake

    Ich gebe RastA recht. Würde aber noch hinzufügen, dass es für viele Leute weniger um Leistung, sondern vielmehr um Sound geht. Und da kann man dann (preislich) doch lieber so einen Short Air Intake alla TSS nehmen. Die BMC Box war wirklich sehr leise mit dem langen Zuluftschlach...

  14. #44
    Avatar von RastA
    Registriert seit
    27.07.2002
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    1.419

    Standard

    @othello:

    habe übrigens mit honda siess telefoniert

    du kannst dich 3x in den arsch beissen, das du deinen ctr versemmelt hast...

    die haben den motor auseinandergenommen, und da waren ausser den anderen nockenwellen, schmiedekolben, härtere und erleichterte pleuel, andere ventile + federn drin...

    auf anfrage ob die mir die nocken verkaufen würden:

    woher wissen sie davon?

    ich: aus sicherer quelle

    er: das sind "quasi unbezahlbare erstlings/entwicklungsnockenwellen"

    aber die bieten demnächjst auch ein leistungs-kit für den ctr an.... ich lass mich überraschen

  15. #45
    iPhone App ringSPEED Avatar von Othello
    Registriert seit
    16.11.2002
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.241

    Standard ACH DU SCHEISSE!

    Das ist doch jetzt nicht dein Ernst!?!?! Oder etwa doch!?

    Der Sack vom Schrick hat mir das garnicht gesagt!? Bei einem Garantiefall hätte das böse ins Auge gehen können. vil:

    Ich werde dem nachher direkt mal ne Mail schicken und fragen, was das denn soll!!!!
    Wobei ich dir sagen muss, dass dann die Leistung eher enttäuschend war, wenn das denn so stimmt. Erinnerst dich an unser Vergleichsrennen? Naja, vielleicht war ich auch ein schlechter Fahrer... :o

Ähnliche Themen

  1. Wo und wie verkaufen?
    Von Tralien im Forum Car Hifi & Multimedia
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.03.2007, 23:12
  2. Air Intakes, Vor-und Nachteile?
    Von Andre_EG3 im Forum Civic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 09:30
  3. Kulanzantarg, wie und wo?
    Von ED6er im Forum Allgemeines
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.2005, 20:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •