Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Zukünftige "Umgangsformen" im Type R Bereich und auch im Rest des Forums

  1. #1
    Avatar von reanim
    Registriert seit
    08.09.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    133

    Standard Zukünftige "Umgangsformen" im Type R Bereich und auch im Rest des Forums

    Also erstmal drück ich euch beiden die Daumen für die Liefertermine und dann muss ich auch nochmal was los werden. Es ist wirklich bescheiden, wenn man sich hier Ellen lange threads durchwandern muss und dieses, hätte, könnte und was wäre Glaskugel Orakel gedöns hier zu lesen ist. Ok ich mache jetzt das gleich, aber ich schreibe nicht viel, lesen dafür mehr. Mir sei verziehen. Aber wenn dann wirklich eine Frage kommt, die mit dem Thema zu tun hat, so wie procar sie gestellt hat und dann auch noch gemotzt wird, dann isses echt kacke. Ich bin echt froh das ich Infos hier bekomme, aber dann auch noch die Leute die kaum schreiben anzumotzen finde ich doof. Man kann sicher die Hälfte hier löschen, weil jeder 2 Post irgend eine Ermahnung ist.

    CW CTR GT #R-00744

  2. #2
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    20.076

    Standard

    So ich habe den Beitrag da mal aus dem Thema gezogen und hier in ein extra Thema verfrachtet.

    Denn mir persönlich geht auch so Einiges auf den Zünder, in letzter Zeit.

    Die frühere Problematik hier war mal der Umgangston. Nicht umsonst hatten wir mal den Spitznamen Haterpower weg.

    Das hat sich in den letzten Jahren doch deutlich verbessert, wofür ich jedem aktiven Nutzer danke.

    Seit Neuestem muss ich aber eine Entwicklung feststellen, die ir gehörig auf die Eier geht.

    Und das hat unterschiedliche Gründe/Gruppen/Persönlichkeiten. So richtig weiss ich auch nicht, wo ich anfangen soll.
    Aber als aller erstes einmal. Als ich mit Foren angefangen habe, gab es so Grundregeln, dass man als "Neuer" nicht direkt den Lümmel auspackt und sich eher etwas bedeckt hält. Allein schon, um das Umfeld in dem Forum zu scannen. Wer kennt wen, wer weiss was, oder wichtiger, wer weiss absolut nichts, glaubt aber was zu wissen.
    Das vereinfacht den Umgang miteinander ungemein! Kann man mal ausprobieren. Dann wiess man zum Beispiel, wessen Erbsen man nicht zählen braucht, weil derjenige als professioneller Strassenrennfahrer und Internetjornalist eh das einzig fundierte Wissen besitz. Sprich man lernt Leute zu ignorieren, oder ernstzunehmen. Ganz egal, wie penedrant sie sind.

    Als nächstes. Wir heissen Hondapower.de und das ist auch gut so. Was hier aber immer vorherrschte und hoffentlich auch vorherrschen wird, ist eine gesunde Portion Menschenverstand und eine Sphäre für Kritik. Wer hier also die rosarot bebrillten Hondafahnenschwenker sucht, du zu Allem Ja, Amen und Geil sagen, dass das trägt, der sollte seine Ansprüche dann doch zurück schrauben.
    Denn Kritik ist immer berechtigt, solange sie fundiert ist. Und was Honda betrifft gab es da in der Vergangenheit recht viel Anlass.

    Im gleichen Atemzug kann man sich hier irgendwelche pauschalisierende Sch**sse sparen, über andere Stilrichtungen oder Automarken. Wer so geistig beschränkt denkt, darf mir hier gerne gestohlen bleiben!

    Dann mal direkt auf die Nebenkriegsschauplätze in Beiträgen. Ich denke, es ist absolut normal in einem Forum, dass auch mal Randthemen etwas ausgiebiger an- und ausgesprochen werden. Ich vertraue hier einfach auf jeden user, dass Er mitbekommt, wann man eventuell die Finger zu einem Thema dann doch stillhält und abwägt, ob man nicht gerade dabei ist, dass man vom Hölzchen zum Wäldchen abdriftet. Wir sind hier ja alle Erwachsene Menschen und das ist nicht das Rollerforum.

    Dann wundert es mich vermehrt, wie schnell Leute sich persönlich angegriffen fühlen. Eventuell bin ich da auch nicht zum vergleich geeignet, denn was jemand meint über mich zu denken/glauben oder mir an den Kopf wirft, ist mir relativ sch**segal. gaz besonders im Internet.
    Dazu stelle ich aber fest, dass es mehr in Mode zu kommen scheint, auch nicht klar persönlich formulierte Aussagen direkt mal auf sich selbst zu beziehen und dann die beleidigte Leberwurst zu spielen. Keine Ahnung, warum man das macht.
    Um mich persönlich angegriffen zu fühlen, im Netz, müsste mir ein Schlaganfall erst einmal mein gesamtes Selbstwertgefühl löschen.

    Scheinbar wurde auch verlernt/abgelegt, dass man sich über Subjektivität nicht streiten braucht. Soll heissen, eine Meinung eines Anderen, so sehr sie einem auch missfällt, muss man nicht auf Biegen und Brechen versuchen als falsch zu bewerten. Es ist eine Meinung! Nicht zu verwechseln mit Fakten!!!

    Dann weiter. Das hier ist nicht Facebook, oder sonst irgendeine Plattform, in der oberflächlich geplänkelt wird, es irgendwie nur um "Sehen und Gesehen werden" geht und übermorgen ist beinahe Alles vergessen.

    Für mich persönlich steht hitner diesem Forum eine ganze Menge mehr. Im Prinzip habe ich seit 2006 hier eine übertrieben grosse Menge an Freunden und guten Bekannten kennen und wertschätzen gelernt! Wenn ich mal resümiere ist mir ausser diesem dezentralen Freundeskreis durch Hondapower bis auf zwei oder drei Leute kein Freund alter Tage geblieben.
    Liegt auch an meinem Lebensweg/Lebensstil, dass das Netzwerk in und um HP und Honda/Autos mein einzig verbliebenes ist.

    Meine Idee der Aufsplittung des R-Bereiches und mein Antrieb hier den FK2R mal so richtig einzubinden war eben genau der, dass ich erstens das Forum nicht sterben lasse/wiederbelebe nd damit zweitens neuen/anderen Leuten eventuell die Chance bieten kann, Vergleichbares zu erleben!
    Man muss sich ja nur mal umsehen, was die "modernen Zeiten" so angerichtet haben in anderen Foren und Gemeinschaften, auch echten Vereinen. Und das ist nicht die alleinige Schuld des Satans Facebook, so gerne das Leute auch so einfach hätten.

    Also, wir können hier ja mal ein wenig "therapieren". Und eventuell gibt es Anregungen, Kritik, vorschläge.


    Ich bitte einfach wiederholt darum, euch an die eigene Nase zu fassen, was euer Verhalten angeht. Dann versucht euch in andere Teilnehmer reinzudenken. Und behaltet irgenwie das Thema an sich und auch das Forum im gesamten im Auge.

    Einfache regel, verhaltet euch nicht anders als im echten Leben. Ist so eine Krankheit, dass die Anonymität des Netzes gerne mal den Charakte etwas trübt/verändert. Da sind Einige gerne einmal ei paar Prozentpunkte schlauer und andere haben auf einmal 5cm/100g mehr in der Hose.

    Als weiteren Vorschlag und mir persönlich ein Herzensanliegen würde ich gerne speziell die FK2R Besitzer zum diesjährigen Hondapower Treffen einladen.

    Erfahrungsgemäss ist das durchweg für alle die da waren immer ein mehr als positives Ereignis. Und ich LIEBE es, mich real mit Menschen zu unterhalten. Nicht mit allen, aber mit dem Grossteil der Menschheit kam ich bisher immer recht gut zurande.
    Und es gibt der ganzen oberflächlichen, kühlen Sache hier imemr deutlich mehr Profil, wenn man auch noch ein bis zwei Leute aus dem richtigen Leben kennt.

    Soweit von mir. Ich bin guter Dinge, dass wir hier wieder mehr Sitte rein bekommen.

    One love.

    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  3. #3
    dsdo e.V. Mitglied Avatar von Awake
    Registriert seit
    31.12.2005
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    11.732

    Standard

    Ein hervorragender Beitrag.
    Jott ist keine Maßeinheit.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •