Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 42

Thema: ATR ging aus und nicht wieder an...

  1. #1
    Avatar von Ralph
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Weinböhla
    Beiträge
    2.591

    Standard ATR ging aus und nicht wieder an...

    Mein Accord springt nicht mehr an. Dreht frei durch, Funke und Sprit ist da sagen tut er aber nichts. Benzinpumpe läuft an, alle Relais Klacken, Sicherungen alle i.O. . Was kann das sein?

    Er sprang frühs ganz normal an, nach 10 Kilometern fing an etwas zu Schleifen und er klang wie Luftfilterkasten offen. Ich dachte ich hätte den Resonator etc. verloren. Konnte nicht zuordnen aus welcher Ecke das Schleifen kam. Es war auch nicht durchweg sondern nur sporadisch. Nach paar Kilometern hatte er keine Leistung mehr, lief nur noch Viertelgas. Mehr Gas konnte ich nicht mehr geben, da tat er sich Verschlucken. Ich musste dann Anhalten und da ist er mir Ausgegangen. Wahrscheinlich wäre er Viertelgas noch 100 Kilometer weiter gefahren. MKL kam nicht.

    Habe die Kerzen raus genommen, Zylinder 1 und 3 sind nass die Anderen nicht. So wie die Aussehen sind es wohl noch die Ersten... (151 TKm) Die Kerze vom 4. Zylinder ist an der Keramik sehr verbrannt und hatte auch Öl in diesem Bereich. Ansonsten sahen die Kerzen rein von der Farbe her gut aus, nur paar Ablagerungen.

    Ich habe zum Testen paar alte Kerzen vom Civic reingeschraubt, ohne Erfolg.

    Zahnriemen ist vor nichtmal 1000 Kilometern neu gekommen samt Spanner und Rollen.

    Am Zweitschlüssel kann es aber nicht liegen? Das der irgendwie ne Macke hat?

  2. #2
    Avatar von bks7605
    Registriert seit
    02.01.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.959

    Standard

    Dreht er noch frei?
    Lamda ok?
    Benzinpumpe läuft?
    Auspuff zu?

  3. #3
    SOHC Benutzer Avatar von RaZeR
    Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    4.090

    Standard

    Wenn die grüne Lampe aus geht liegt es nicht am schlüssel. Leistungsmangel auch nicht. Entweder kompression messen oder Motor gleich auf machen, läuft beides eh aufs gleiche hinaus. Elektroden von den Zündkernen noch alle dran? Nicht das sich eine verabschiedet hat. Naja denke mal du kommst nicht drum herrum ihn auf zu machen. Könnte alles sein.

  4. #4
    Avatar von Ralph
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Weinböhla
    Beiträge
    2.591

    Standard

    Frei drehen tut er. Die Elektroden sind noch da aber sehr runter gefeuert. Sind die Platinkerzen von NGK. Also spitz sind sie nicht mehr. Auspuff ist frei. Lambdasonde kann ich nicht zu 100% Ausschließen. Er steht sehr ungünstig so das ich den Kopf nicht drunter bekomme. Von oben kann ich auch nur auf den Kat Schauen. Ich seh die Sonde nicht bzw deren Kabel. Da hätte dich die MKL kommen müssen falls zum Beispiel der Marder dran war.

  5. #5

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    51

    Standard

    Spontan und rein vom Gefühl her würde ich sagen Zahnriemen übersprungen, überprüf mal Steuerzeiten!

    MfG

  6. #6
    jetzt mit 3UZ-FE V8 Avatar von EG3|aCiD
    Registriert seit
    01.05.2005
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    3.668

    Standard

    Würde mal schauen ob nicht der Auspuff verstopft ist und sich was im Kat verabschiedet hat oder eben Zahnriemen übergesprungen.

    Auf jeden Fall würde ich erstmal neue Kerzen machen, mit schlechten Kerzen darf man sich nicht wundern.

  7. #7
    Avatar von CaliKing
    Registriert seit
    19.09.2004
    Ort
    WESTside
    Beiträge
    1.578

    Standard

    Hört sich für mich auch sehr nach nem Problem mit den Steuerzeiten an...
    Würd mal Riemenabdeckung abnehmen.

    Viel Glück.

  8. #8
    Avatar von Ralph
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Weinböhla
    Beiträge
    2.591

    Standard

    Ich hoffe auch das es "nur" der Riemen ist. Das würde das Schleifgeräusch erklären und den guten Durchzug aber keine Drehfreude paar Tage vorher. Kat ist raus. Ich pass ihn erstmal in die Werkstatt schleppen. Die haben den Riemen ja erst vor 2 Wochen gewechselt. Die Zündkerzen kommen ja beim ATR nach 100 TKm raus wurde aber offen sichtlich nicht gemacht so wie die Aussehen.

  9. #9
    Avatar von Sorieet
    Registriert seit
    04.10.2004
    Ort
    Neukölln
    Beiträge
    807

    Standard

    Ist auf allen Zylindern ein starker Funke?
    Könnte auch der Verteiler sein, obwohl der neue Zahnriemen wahrscheinlicher ist.

  10. #10
    Avatar von bks7605
    Registriert seit
    02.01.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.959

    Standard ATR ging aus und nicht wieder an...

    Funke kommt sagt er...klingt wirklich nach Zahnriemen...
    Ich geb ne Wette ab, dass sie keinen neuen Spanner/automatische Spannvorrichtung eingebaut haben.

  11. #11
    Avatar von Ralph
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Weinböhla
    Beiträge
    2.591

    Standard

    Doch der Spanner ist auch neu. Hab ich selber gesehen. Heute Abend weiß ich mehr. Hoffentlich ist nichts weiter passiert. Wäre schade drum, er lief gut.

  12. #12
    alter Sack e.V. Mitglied Avatar von fischi
    Registriert seit
    17.02.2002
    Ort
    Sachsenland
    Beiträge
    17.943

    Standard

    Ich hatte mal ne neue Spannrolle mit kaum sichtbaren Gußgrat. Dadurch konnte die sich kaum bewegen und damit auch den Riemen nicht spannen. Wenn das beim Einbau nicht auffällt, dann passierts. Steuerzeiten prüfen und falls sich das mit dem ZR bestätigt, die Werkstatt tanzen lassen.
    Aus dem Alter bin ich raus.

  13. #13
    Avatar von Ralph
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Weinböhla
    Beiträge
    2.591

    Standard

    Irgendwie scheinen diese Zahnriemenprobleme vorrangig bei den H22 zu seien? Was ist denn da so ein Mysterium daran?

  14. #14

    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    574

    Standard

    Das Problem ist der automatische Spanner der macht öfter Probleme, laut Honda soll der wartungsfrei...
    Der gibt mit der Zeit einfach nach und der Zahnriemen überspringt.

    Wenn er bei dir getauscht wurde, dürfte dass nicht passieren.

    Abhilfe kann man schaffen wenn man den manuellen Spanner vom H23 verbaut ist aber aufwendig weil man Rollen etc. auch tauschen muss oder man nimmt den hier der passt 1 zu 1 und es muss nix weiteres getauscht werden.

    http://www.kstuned.com/products/h22-timing-tensioner

    Wenn die Ursache die Lambda bzw. der Kat wäre, geht die MKL an.

    Tippe auf Zahnriemen oder ein mechanisches Problem, guck erstmal ob der Zahnriemen richtig sitzt und lass die Kompression messen.

  15. #15
    Avatar von Ralph
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Weinböhla
    Beiträge
    2.591

    Standard

    So. Kurbelwellensensor hatte sich gelöst, den Zahnriemen aufgerieben. Zum Glück ging er nicht mehr an denn der Zahnriemen hielt sich noch an zwei Fasern zusammen.... Der ATR zum 3 mal von der Schippe gesprungen ????

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •