Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Gurt-Kontroll-Anzeige Civic 2013

  1. #1

    Frage Gurt-Kontroll-Anzeige Civic 2013

    Hallo,

    ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines Civic 1.6DTEC.
    Wie sieht das bei euren 2012/2013er Civics mit MID aus, wenn auf dem Rücksitz niemand mitfährt? Zeigt er dann trotzdem nach dem losfahren an, daß hinten niemand angeschnallt ist?
    Ich habe nämlich im Moment den Eindruck, daß er es manchmal anzeigt und manchmal nicht - hat er Sensoren für die Belegung der hinteren Plätze oder merkt er nur wenn die hinteren Türen vor dem Losfahren geöffnet wurden? Das Handbuch ist da nämlich leider etwas ungenau.

    Gruß
    Dieter

  2. #2
    Avatar von Accord Type X
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    East Germany
    Beiträge
    5.362

    Standard

    Zeigt er eigentlich immer an nach dem losfahren was hinten so los ist

  3. #3

    Standard

    d.h. die Sensoren für die Sitzbelegung haben die sich gespart, und es gibt nur Infos über die Gurtschlösser.

  4. #4
    Avatar von Accord Type X
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    East Germany
    Beiträge
    5.362

    Standard

    Genau.

  5. #5

    Registriert seit
    18.02.2002
    Ort
    St. Georgen/Gusen (Linz OÖ)
    Beiträge
    2.668

    Standard

    Gratulation zum 1,6er i-DTEC. Bin den vor einiger Zeit probegefahren und war echt begeistert vom Motor!

    Berichte mal was der in der Praxis so verbraucht.

  6. #6

    Standard

    Danke.
    Ja, der Motor ist echt begeisternd, ab ca. 1500 Touren scharrt er mächtig mit den Hufen. Ich finde mit dem Motor reichen die 120PS locker für dieses Auto.
    Man merkt dem Auto beim 'um Kurven zirkeln' seine 4,30m und den Dieselmotor nicht soo sehr an wie ich dachte, wobei das mit meinem Jazz GD1 besser ging (was ihm aufgrund der Höhe niemand zugetraut hätte).

    Verbrauchsmäßig kann ich noch nichts wirklich belastbares sagen, weil der erste komplette Tank noch nicht leer ist. Laut Bordcomputer bin ich (incl. einiges an Stadverkehr) bei 4,6l/100km (allerdings bei verbrauchsgünstiger Fahrweise). Ich melde mich nochmal wenn ich den ersten kompletten Tank geleert habe.

  7. #7

    Registriert seit
    18.02.2002
    Ort
    St. Georgen/Gusen (Linz OÖ)
    Beiträge
    2.668

    Standard

    Der 1,6er ist auch um eine Ecke leichter als der 2,2er D-TEC, zirka 150 kg (je nach Ausstattung), somit ist der 1,6er in etwa gleich schwer wie der 1,8er Benziner oder sogar noch leichter als dieser, das sollte sich in den Kurven schon positiv bemerkbar machen.

    Ja halte uns am Laufenden!

  8. #8

    Standard

    Also ich hab jetzt schon einiges mit dem Civic gefahren - bei gemäßigter Geschwindigkeit auf der Autobahn war bei Besetzung mit 3 Personen und 90% der Zeit Klima an mein Bestwert bei 4,6l/100km (gemittelt über ca. 1000km). Finde das kann sich sehen lassen. Habe auch schon mal 4,4l/100km geschafft, allerdings dann ohne Klima (alles Tankwerte, keine Bordcomputerwerte).
    Insgesamt finde ich haben die Entwickler sich verbrauchstechnisch recht ganzheitlich um das Auto gekümmert - der ECO-Mode (den ich eigentlich fast immer an habe), scheint tatsächlich (vor allem mit Klima) einen deutlichen Unterschied zu machen. Ebenso ist der Tempomat mega-verbrauchsgünstig. Was ich auch sehr genial finde ist, dass man den Diesel bei ca. 125-130 auf der Autobahn fast nicht hören kann.

  9. #9

    Standard

    Ich fahre den 2,2 gleiches Modell. Im Luxemburg Urlaub haben wir 300 km mit einem Schnitt von 3,9 Liter geschafft. 2 Personen mit Koffer im Auto und Eco. Mode Tempomat Geschwindigkeit zwischen 100-130 kmh

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •